Scrum Projektmanagement erfolgreich einführen

Scrum hat sich weltweit als führende Projektmanagementmethode für agiles Arbeiten etabliert. Die Einführung von Scrum bietet Unternehmen klare Wettbewerbsvorteile in der Digitalen Transformation:

Die Wettbewerbsfähigkeit steigt, da digitale Geschäftsmodelle schneller entwickelt werden können und zudem einen höheren Kundennutzen aufweisen.

Vorteile der Scrum-Einführung

  • Kunden sind zufriedener, da sie durch agiles Scrum Projektmanagement größeren Einfluss auf das Ergebnis nehmen können.
  • Aktuelle Marktentwicklungen lassen sich aufgrund der iterativen Entwicklungsmethode von Scrum innerhalb kurzer Zeit berücksichtigen.
  • Die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigt, da Scrum-Teams hochgradig kompetent sind und sich selbst organisieren.
  • Das gesamte Unternehmen profitiert durch die transparente Kommunikation, welche nach Scrum Voraussetzung für agiles Projektmanagement ist.

Der Weg zum agilen Unternehmen

"Seit über 10 Jahren berate ich Unternehmen zur Digitalen Transformation: Die Einführung von agilen Scrum-Teams schafft neues Wachstumspotential."
Portrait Sean Kollak
Sean Kollak
Scrum Master
Foto: Vier moderne Bürostühle in einem Loft
Scrum fördert Selbstorganisation von Teams

Scrum ist radikal anders, verzichtet auf Hierarchie, pfeift auf Planungssicherheit, macht das mittlere Management überflüssig und vertraut stattdessen auf die Selbstorganisation von Teams. Kann das gutgehen? Hier erhalten Sie überraschende Antworten auf die Frage: Was ist Scrum Projektmanagement?

Statistisch scheitern 29 % aller Vorhaben, die nach traditionellen Projektmanagementmethoden durchgeführt werden. Die Hauptgründe dafür sind mangelnde Kooperation, unvollständige Anforderungen und sich ändernde Anforderungen. Darum wurde 2001 das Manifest für agile Softwareentwicklung veröffentlicht, aus welchem sich Scrum entwickelt hat. AGILERO erläutert die Grundlagen von Scrum und zeigt, wie sich die agile Projektmanagementmethode vom traditionellen Wasserfall-Modell unterscheidet.

Grafik: Treppenförmig angeordnete Textfelder mit Beschriftung wie Anforderung, Kalkulation, Konzept uws.
Projektmanagement nach traditionellem Wasserfall-Modell
Grafik mit zwei Dreiecken: Zeigt die Management-Struktur in Unternehmen
Scrum stellt die Top-Down-Befehlskette auf den Kopf

Um effizienter und schneller agieren zu können, erhalten agile Teams in Scrum mehr Entscheidungsbefugnis. Damit stellt Scrum die klassische Top-Down-Befehlskette von Unternehmen auf den Kopf. Im Kern ist Scrum somit eine radikale Unternehmensphilosophie, bei der die Entscheidungsbefugnis („Macht“) von den Führungsebenen auf die Mitarbeiter übertragen wird.

Im agilen Projektmanagement nach Scrum sind drei Rollen definiert:

  • Scrum Master
  • Scrum Product Owner
  • Scrum Entwicklungs-Team

Alle drei Rollen zusammen bilden das Scrum-Team. Hier findest du eine Zusammenfassung, welche Aufgaben mit den einzelnen Scrum Rollen verbunden sind und wie sich die Scrum Rollen voneinander unterscheiden.

Im Scrum-Team weiß jeder, was seine Rolle ist.
Foto von einem lächelnden Kind mit rotem Puli und schwarzem Kopfhörer
Aktives zuhören - und Gehör verschaffen

Ein Scrum Master muss aktiv zuhören, um sowohl die Bedürfnisse des Scrum Teams als auch des Unternehmens zu verstehen. Denn der Scrum Master sorgt dafür, dass die Regeln des agilen Arbeitens von allen Mitgliedern des Scrum-Teams, aber auch vom Management eingehalten werden. Darüber hinaus moderiert der Scrum Master alle Meetings und ist für die Beseitigung von organisatorischen Hindernissen zuständig.

Der Product Owner bildet die Schnittstelle zwischen dem agilen Team und Kunden. Er versteht die Bedürfnisse des Kunden und übersetzt diese für das Team in klare Anforderungen. Weiterhin gewährleistet der Product Owner, dass jeder Entwicklungsschritt den gewünschten Mehrwert liefert. Im Scrum Projektmanagement ist der Product Owner darum sowohl für die Abnahme der Arbeitsergebnisse als auch für den Erfolg des Projekts maßgeblich verantwortlich.

Grafik aus zwei blauen Kreisen mit einer Schnittmenge, welche das Verhältnis von Kunde zu Team und die Aufgaben des Scrum Product Owner darstellt
Der Product Owner vermittelt zwischen Kunde und Team

Die Scrum Rituale sind genau definiert und dienen dazu, die Effizienz und Transparenz des agilen Projektmanagements zu sichern. Alle Scrum Rituale sind befristet, dürfen jedoch (bis auf den Sprint) frühzeitig beendet werden, sobald sie ihren Zweck erfüllt haben. Diese Regeln sorgen dafür, dass alle Teilnehmer zielorientiert zusammenarbeiten. Somit erhöhen die Scrum Rituale die Effizienz des agilen Projektmanagements im Vergleich zum klassischen Projektmanagement.

Die 5 Scrum Rituale im Überblick
Grafik mit 8 Punkten zur Einführung von Scrum Projektmanagement
Der Digitale Wandel bedeutet Veränderung - für alle.

Scrum ist ein kultureller Veränderungsprozess im Unternehmen, der sich in acht Schritte unterteilen lässt. Die Veränderung beginnt mit dem Bewusstsein, dass die Digitale Transformation jedes Unternehmen betrifft – und jeden Mitarbeiter. Mehr noch: Der digitale Wandel endet nicht, sondern fordert eine Unternehmenskultur und Mentalität, welche die kontinuierliche Anpassung als Chance für persönliches und unternehmerisches Wachstum begreift.

Scrum Artefakte dienen der Projektsteuerung

Die Scrum Artefakte sind drei Hilfsmittel, mit denen agiles Projektmanagement dokumentiert und gesteuert wird. Folgende Scrum Artefakte gibt es:

  1. Product Backlog (Anforderungen an das Produkt)
  2. Sprint Backlog (Anforderungen an das aktuell entwickelte Produktinkrement)
  3. Produktinkrement (auslieferbares Teilergebnis)
Foto von 4 Business-Leuten am Schreibtisch, die in die Hände klatschen
Alle für eins: Scrum Master und Team arbeiten eng zusammen

AGILERO unterstützt die Einführung von Scrum-Teams in Ihrem Unternehmen mit Certified Scrum Mastern und Product Ownern. Durch die professionelle Anleitung übernimmt ihr Entwicklungsteam von Anfang an bewährte agile Projektmanagement-Methoden. Unsere Product Owner pflegen das Product Backlog, während die Scrum Master von AGILERO für die Einhaltung der agilen Werte sorgen. Das Entwicklungsteam lernt, sich selbst zu organisieren und die Aufgaben im Daily Scrum mit Kanban Boards zu definieren.

Agile Denk- und Arbeitsweisen wie Scrum können in Unternehmen nur dann erfolgreich eingeführt werden, wenn neben methodischem Know-how auch entsprechende Organisationsstrukturen geschaffen werden. Die Basis dafür bilden gemeinsame agile Werte, transparente Kommunikationsstrukturen und eine klare unternehmerische Vision. Diese benötigt das Scrum-Team, um die kritische Pilotphase zu überstehen.

Blaue Grafik mit 6 Aufzählpunkten zur Einführung von Scrum Projektmanagement
Vom Kulturwandel bis zum Pilot-Projekt
Junger Mann im Sacko mit Smartphone vor einer weißen Wand mit der Aufschrift Productivity
Weniger ist mehr: Das Daily Scrum sorgt für mehr Effizienz

Sie wollen agiles Scrum Projektmanagement erfolgreich einführen? Im nächsten Artikel erklärt AGILERO die Scrum-Rituale: Von den täglichen Scrum-Meetings (Daily Scrum) über das Sprint Planning bis hin zum Sprint Review und der Sprint Retrospektive. Welche Aufgaben übernimmt der Product Owner, welche Verantwortung hat der Scrum Master, wie arbeitet das agile Entwicklungsteam? Was ist der Unterschied zwischen Product Backlog und Sprint Backlog? Wofür steht Product Backlog Refinement?